Reiseberichte

Oman: vom Dschabal al-Achdar in die Wahiba-Wüste zum Nomadic Desert Camp – Tag 5

Nikki und Michi auf dem Jebel al Achdar
Comments (3)
  1. Guido sagt:

    “Allein darf hier keiner in die Wüste fahren. Die Orientierung ist kaum möglich.”

    Da wird das Abenteuer aber ein klein bisschen übertrieben ;) Natürlich darf jeder allein in diese Wüste fahren. In den Touristencamps wird nur gern das Abholen berechnet und deshalb ein Schmarn erzählt.

    Die Wahiba hat keine Sterndünen und die Dünen laufen alle schön parallel von Nord nach Süd. Deshalb ist die Orientierung einfach und deshalb ist die Wahiba auch einfach zu durchqueren. Man fährt fasst die gesamte Zeit in einem Dünental und muss nicht wie in anderen Wüsten das Auto andauernd über Dünenkämme wuchten.

  2. Hi Guido,

    nun ja, wir würden uns das sicher auch zutrauen. Aber es gibt da genügend Touristen, die schon nach wenigen Kilometern Lost in Sand wären, ist durchaus schon passiert.

    Natürlich darf man allein in die Wüste fahren. Wer allerdings ein Camp gebucht hat, wird immer abgeholt, die Veranstalter lassen eine eigene Anreise in der Tat nicht zu…

    Schöne Grüße

    Nikki&Michi

  3. Fritz sagt:

    Hallo Ihr Beiden, ich bin durch Zufall auf Eure Website(n) geraten und finde sie einfach toll. Im letzten Jahr habe ich die gleicher Rundreise mit einem Nissan gemacht und war total begeistert. Wunderschöne Landschaften und sehr freundliche Menschen. Die Fahrt über den Pass von Nakhal nach Nizwa sollte man unbedingt der Autobahn vorziehen. Aber nur mit einem Geländewagen. Allerdings nichts für ungeübte Fahranfänger.

    Eine Fahrt durch die Dünen sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Auch hier ist ein einheimischer Führer unbedingt angebracht. Achtung, in der Regel sind z.B. Reifenschäden, Windschutzscheibe und Offroad Fahrten nicht in der Vollkasko mit drinn. Deshalb den Vertrag genau lesen.

    Ich werde Eure Reisen weiterhin verfolgen und wünsche Allzeit Gute Fahrt.

    Grüße aus Bremen

    Fritz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *