Nikki&Michi – Über uns

Weltreise scheibchenweise. Nicole Bralo-Dunker und Michael Dunker bereisen den Planeten als Nikki&Michi.

Weltreise scheibchenweise. Nicole Bralo-Dunker und Michael Dunker bereisen den Planeten als Nikki&Michi.

Reiseberichte aus aller Welt. Mit vielen Fotos und Reisevideos. Die Dokumentation einer lebenslangen Weltreise. Erzählt aus unserer Sicht. Ganz persönlich. Doch wer steckt hinter dieser Sicht? Nikki&Michi stellen sich ausführlich vor.

Weltreise scheibchenweise

Weltreise scheibchenweise. Das ist seit 1997 unser Motto. Wir – das sind Nicole Bralo-Dunker und Michael Dunker. Ein reisebegeistertes Ehepaar. Auf unseren Trips und zu Hause meist nur kurz Nikki&Michi genannt. Wir wohnen im Herzen Hamburgs und starten von hier aus unsere Reisen rund um den Planeten. Von unterwegs berichten wir oft live in Wort und Bild, seit einiger Zeit gibt es auch ausführliche Reisevideos. Alles zusammen ergibt unseren ganz persönlichen Mix – Reiseberichte von Nikki&Michi eben.

Weltreise scheibchenweise – was soll dieses Motto bedeuten? Weltreise, das ist ein großes Werk. Eine lebenslange Aufgabe für alle, die Reisen lieben und neue Entdeckungen brauchen, wie die Luft zum Atmen. Aber wer sagt denn, dass man zwischendurch nicht mal nach Hause darf? Die Erlebnisse verarbeiten. Wörtlich als Reiseberichte für die Website, aber natürlich auch geistig. Das Erlebte sortieren, verpacken, daran wachsen, weitergeben. Außerdem müssen wir unsere Reisen natürlich finanzieren. Mit unseren Jobs als Journalisten und Unternehmer. Denn nikkiundmichi.de wirft mit seinen Reiseberichten sicher nicht genug für die Erkundungen rund um die Welt ab. Nebenbei: Familie und Freunde sind uns wichtig, wir nutzen die Zeit in Deutschland, um möglichst viele liebe Menschen zu treffen. Zu guter Letzt: Von den vielen wunderschönen Orten auf der Erde, die wir bisher sehen durften, gehört die traumhafte Stadt Hamburg sicher auf das Treppchen.

Nikki und Michi im Oman. Die arabische Halbinsel hat einen rauen, aber herzlichen Charme.

Nikki und Michi im Oman. Die arabische Halbinsel hat einen rauen, aber herzlichen Charme.

Reiseberichte von Nikki&Michi

Doch dann geht es wieder auf große Tour. Die Entdecker brechen durch. Ein tolles Land für vielfältigste Erfahrungen ist zum Beispiel Costa Rica – wie im Reisebericht Costa Rica nachzulesen ist. Wir fuhren und tourten in 14 Tagen über 2000 Kilometer durch das Land in Mittelamerika. Wir sahen aktive Vulkane wie den imposanten und immer rauchenden Arenal, zischten waghalsig an Stahlseilen 200 Meter über dem Dschungeldach durch dei Landschaft. Wir schauten uns Costa Ricas reiche Unterwasserwelt vor den Catalina Islands im Pazifik an. Dann gingen wir in die Luft. Mit dem Ultraleicht-Flieger knatterten wir über die wild-romantischen Strände der Halbinsel Nicoya. Wieder ein Landschaftswechel, oben in den Bergen um Monteverde und Santa Elena. Verschaufpause auf dem Rücken Mittelamerikas, der wilden Wetterscheide des Landes. Unser kleiner Jeep trug uns vom Norden an der Grenze zu Nicaragua bis in den Süden vor die Tore Panamas. Im Herzen des Landes ritten wir wie die Cowboys durch das Rincon de la Vieja und badeten unter einsamen Wasserfällen.

Oder soll es doch lieber ein Trip nach Südafrika sein? Wieder zwei Wochen. Und noch eine Schippe drauf – 3000 Kilometer. Eine spannende Tour mit dem Auto durch Südafrika. Die Highlights vom Reisebericht Südafrika: Ein Tauchgang mit dem Weißen Hai vor Gansbaai, Safari-Gamedrive im wunderschönen Addo-Nationalpark hinter Port Elisabeth. Dann der Bungee-Sprung von der Gouritz-Brücke. Und als finale Verrücktheit ein Fallschirmsprung in der Nähe von Kapstadt. natürlich waren wir auf den Tafelberg und kletterten auf das sagenumwobene Kap der Guten Hoffnung, wir besuchten auch den eigentlich südlichsten Punkt: Kap Agulhas. In der Weinregion am Kap kann man sich wunderbar entspannen und an kräftigen Roten nippen. Außerdem fuhren wir die Garden Route entlang und auch durch die Ausläufer der Kalahari (Kleine und große Karoo).

Reiseberichte finden

Sie suchen nach bestimmten Reiseberichten? Dann probieren Sie doch einfach die Suche im schwarzen Balken oben rechts auf der Seite. Einfach das Suchwort eintippen und die Eingabetaste drücken. Sie sind ein visueller Mensch? Dann probieren sie es über die Weltkarte unserer Reisen. Wenn Sie selbst eine Reise buchen möchten – hier ist der große Preisvergleich.

Bei den vielen Reisen in alle Welt vergisst man leicht die schönen Ziele direkt vor der Haustür. Wir leben in Hamburg. Unserer Meinung nach nicht nur eine der schönsten Städte Deutschlands, sondern sogar ein Platz von Weltrang. In dieser Metropole findet man sicher nicht nur urbanes städtisches Leben, sondern viele Ecken und Orte mit Charme und hohem Erholungswert. Egal ob für Familien, Singles, Abenteurer oder Spaziergänger – hier finden viele Sehnsüchte ihre Bestimmung. Wir freuen uns immer wieder, dort wohnen zu dürfen, wo andere Urlaub machen. Denn in der Tat gehört Hamburg zu den begehrtesten Urlaubsdestinationen der Republik. Allein im August 2010 zählte Hamburg 978.000 Übernachtungen, über 15 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Davon profitieren vor allem die zahlreichen Hotels und Gaststätten in Hamburg.

Tolle Rückmeldungen auf unsere Reiseberichte

An dieser Stelle haben wir auch einmal die Möglichkeit, Danke zu sagen. Wir bekommen viele schöne und lieb gemeinte Rückmeldungen auf unsere Reiseberichte. So schauten schon Zehntausende Menschen unser Verlobungsvideo aus Jordanien, dort versprachen wir uns unser Leben in der rosaroten alten nabatäischen Stadt Petra (Reisebericht Jordanien). Die begeisterten Kommentare machen unser privates Glück noch ein wenig vollkommener. Außerdem die tollen Bewertungen unserer Flickr-Fotos oder die vielen E-Mails von Reisenden, die sich anerkennend nach Tips für ihre eigenen Trips erkundigen. Wir sagen Dankeschön!

All das mach uns froh und motiviert, unsere Sicht auf die Welt niederzuschreiben und mitzuteilen. Als Reiseberichte von Nikki&Michi auf Weltreise – scheibchenweise natürlich.

  1. Hi Nikki und Michi,

    ich wohne zur Zeit in Siem Reap, Kambodscha und arbeite dort in einem NGO mit.
    In den letzten Tagen habe ich über das Thema Brunnenbau nachgedacht. Und dann habe ich eure Seite gefunden :)

    Ich würde euch gerne Fragen ob ihr mir die Kontaktdaten von dem Kim, den Brunnenbauer geben könntet ?
    Das würde um einiges helfen.

    Viel Spaß auf eurer nächsten Reise,
    Tabea :)

  2. Hallo Nikki und Michi,

    ich hab mit Begeisterung euren Oman-Reisebericht verfolgt und da ich zusammen mit meiner Freundin
    ein Reise dorthin plane wir aber noch keinen anständige Autovermietung gefunden habe, wollten wir euch fragen
    wo bzw. wie Ihr euren Jeep gebucht habt?

    Über eine kurze Antwort würde ich mich freuen.

    Wünschen euch weiterhin gute Reisen!

    Florian

  3. Christoph Rauer says:

    Hallo Nikki und Michi,

    wirklich eine ganz tolle Seite, die das Reisefieber noch mehr steigen lässt!
    Ich habe euren schönen Reisebericht über Belgrad gesehen und würde, da wir über Silvester auch die Stadt erkunden wollen, gerne wissen, wie das Restaurant heißt, das ihr in dem Clip besucht habt. Wäre klasse, wenn ihr euch noch erinnern könntet.
    Vielen, vielen Dank im Voraus!

    Liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet nach HH!
    Christoph

    PS: Habt ihr noch weitere Tipps für Belgrad?

  4. Lieber Christoph,

    vielen Dank für das Lob! Wir vermuten, Du hast das Video gesehen? Dann schau mal hier auf der Website, da findest Du den Belgrad Reisebericht. Das traditionelle Restaurant heißt „Sokače“. Das coole Restaurant am Hafen „Iguana“. Viel Spaß beim Trip nach Belgrad!

    Schöne Grüße

    Nikki&Michi

  5. Christoph Rauer says:

    Liebe Nikki, lieber Michi,

    ganz lieben Dank für die Antwort und den Restauranttipp (ich habe, wie ihr richtig vermutet, das Video gesehen) „Sokace“, den wir natürlich beherzigen werden ;-)!

    Viele Grüße und alles Gute für die nächste Reise!
    Christoph

  6. Timo Kuenzel says:

    Habt Ihr vielleicht eine Kontaktadresse von Kim.Bin nicht bei Facebook.

Hat Dir der Reisebericht gefallen?