Video: Sprung von Gouritzbrücke in Südafrika – Bungee Swing!

gouritz-bungeeWir waren wirklich gelangweilt von Mossel Bay. Die Garden Route liegt hinter uns. Wir fahren Richtung Südwest – zur eigentlichen Südspitze Südafrikas – Cape Agulhas. Doch schon 35 Kilometer nach Mossel Bay fahren wir ab. Adrenalin tanken. Wir wollen von der Gouritz-Brücke springen. 65 Meter in den Abgrund. Unten plätschert ein Bächlein, das wohl mal ein Fluss war. Wir lassen uns aneinander binden, schauen uns tief in die Augen. Fußspitzen über die Kante. Die Jungs von Face Adrenalin fangen an, schreiend zu zählen. Adrenalin! Michi tötet seine ohnehin seit Jahren schwächelnde Höhenangst mit einem Schritt nach vorn. Nikki springt relaxed – immer auf der Suche nach dem neuen Kick. Ahhhhh!

Die Technik ist übrigens Gelenk schonender als das übliche Bungee. Bungy Swing nennen die Veranstalter den neuen Kick. Das Seil ist dabei an einer anderen Brücke befestigt. Nach dem kurzen freien Fall schwingt man wie bei einer Großen Schaukel über der Schlucht. Unbedingt probieren! Face Adrenalin

  1. irgendwann werden die leute auf der welt sagen „die verrückten kommen“ haha… eure geschichten werdne euch vorauseilen!

Hat Dir der Reisebericht gefallen?