Video: Game Drive im Addo Elephant National Park

addo elephant parkBewegte und für uns bewegende Bilder aus dem südafrikanischen Busch im Addo Elephant National Park. Unser Guide Ed ist seit dreieinhalb Jahren hier, kennt die Wege und Verstecke der Tiere. Wir sehen Elefanten – allein und in Herden. Im Busch und an Wasserlöchern. Mächtige Büffel trotten schnaubend an der Kamera vorbei. Kudus und andere Antilopenarten, dazu scheue Zebras, flinke Warzenschweine. Falken und Bussarde auf der Jagd nach Beute…

Rund 70 Kilometer nordöstlich von Port Elizabeth liegt es – das Refugium für Elefanten und andere Wildtiere. Mit knapp über 1600 Quadratkilometern ist der Addo-Elefanten-Nationalpark das größte Reservat am Ostkap. 2006 wurden hier bereits über 400 Elefanten gezählt. Die Population erholt sich Schritt für Schritt. Wir genießen den Game Drive und die Fahrt durch den südafrikanischen Busch. ein gigantischer Büffel tauch neben unserem Wagen auf. Schnaubt sich am Kotflügel vorbei. Zu Fuß möchte man diesem mächtigen Tier nicht begegnen. Der Büffel gehört zu den gefährlichsten Tieren. er macht keine Scheinangriffe, keine Gefangenen. Ein Büffel greift an, um zu töten. Natürlich sehen wir Elefanten. Auf Wanderung. Im Busch. Am Wasserloch. Majestätisch schön. Ein wenig von der Stimmung haben wir versucht, im kurzen Video einzufangen…

  1. da werden Sehnsüchte wach, ich will auch wieder hin. Schöne Seiten, habe ich mir unter Favoriten abgelegt und werde mir nach und nach alles reinziehen.
    LG
    Jürgen

  2. Hallo,
    wir fliegen in 7 Wochen nach Südafrika, machen erst Wale Watching, dann die Gartenroute bis hoch zum Addo Park. Welche Tour im Addo Park ist zu empfehlen? Sollte man diese schon in Deutschland vorab buchen oder ist es kein Problem es auch vor Ort zu tun
    Habt Ihr irgendwelche Tipps für uns.
    LG
    Tanja

Hat Dir der Reisebericht gefallen?