Tag 13 – Ehrenrunde am Cape Point und chillen in Muizenberg

Pause! Ja, auch das muss mal sein. Naja, eineinhalb Stunden zwischen Frühstück und Mittag am Pool müssen reichen. Dann setzen wir uns in unser eigentliches Zuhause in Südafrika – den Honda Civic. Wir wollen noch einmal ans Kap. Ans Kap der Träume.

Cape Point: Tagesausflug zum Genießen

Die Landschaft zieht vorbei wie in einem heißen Sommernachtstraum. Wir fahren noch einmal an Hout Bay vorbei, genießen den Chapman’s Peak Drive, den schönsten Pass. Staunen über die wunderschön weißen Strände und schauen den Kite-Surfern bei ihren halsbrecherischen Moves zu. Wir wandern zum Cape Point und lassen uns in die großartige Weite fallen. Am Nachmittag steuert Nikki den Wagen nach Muizenberg. Chillen am Strand.

Morgen ist der letzte Tag in Südafrika. Und ein großer. Wir planen das große Finale. Nach unserem Bungee-Sprung von der Gouritzrücke, den wilden Tieren im Addo National Park und dem Tauchgang mit dem Weißen Hai wollen wir morgen aus 3500 Metern Höhe aus einer einmotorigen Cessna springen. Vor dem Panorama Kapstadts, des Tafelbergs und Robben Island. Wir hoffen auf perfektes Wetter…

Hat Dir der Reisebericht gefallen?