Reisebericht Ägypten: Ballonfahrt und Dendera

Es ist der letzte Tag unserer Ägypten-Rundreise. Und er beginnt wieder sehr früh. Kurz nach fünf Uhr morgens sitzen wir bereits in einem Boot, dass uns auf die andere Nil-Seite bringen wird. Wir schlürfen heißen Tee und freuen uns auf die Ballonfahrt über Theben-West.

Es ist noch dunkel als wir den Startplatz für die Ballonfahrt in Theben-West erreichen. Dann faucht ein greller Blitz durch die Nacht. Der Brenner feuert heiße Luft in die Ballonhülle und wir müssen aufpassen keinen Brandfleck abzubekommen. Wenige Minuten später steht der Heißluftballon bereit. Wir steigen ein. Der Pilot macht einen abgeklärten Eindruck. Er erklärt kurz die richtige Haltung für das Landemanöver. Dann gibt es einen Ruck und wir steigen auf…

Video: im Heißluftballon über Ägypten

Das Gefühl ist toll: Wir haben abgehoben und gleiten in wenigen Metern Höhe über die Felder. Immer höher bringt uns der Ballon. Leider brüllt der Brenner heiß und laut, stört die wunderbare Ruhe an diesem Morgen. Wir gleiten über die Tempel in der Nähe des Tals der Könige. Wir beobachten den Hatschepsut-Tempel von oben. Und schweben immer weiter Richtung Nil. Die Ballonfahrt und der Sonnenaufgang sind im Video oben festgehalten.

Video: Der Tempel von Dendera

Nach unserer Rückkehr auf dem Schiff ruhen wir uns noch kurz an Deck aus. Denn gleich geht es weiter. Nach Dendera. Der Ort liegt nördlich von Luxor am Nil. Dort steht der sehr gut erhaltene Tempel von Dendera. Doch so einfach ins Auto steigen und eine Stunde nach Norden fahren funktioniert hier nicht. Wir müssen wieder im Konvoi fahren. Begleitet von Polizeifahrzeugen. Das Video von der Fahrt nach Dendera zeigt die Strecke und natürlich den Tempel selbst.

Ahmed hat wieder eine tolle Überraschung für uns parat: Wir stehen fast allein im Tempel von Dendera, als er um eine Ecke entschwindet. Er steckt einem Beduinen einen Schein zu. Der bückt sich und öffnet eine Falltür im Boden des Jahrtausende alten Bauwerkes. Dort unten liegt eine Krypta. Wir zwängen uns durch die enge Lücke, kriechen durch den kleinen Schacht nach unten. Dort ist Licht. Es erleuchtet die wunderschön verzierten Wände unter dem Tempel von Dendera. Zum Abschied winkt Kleopatra. Eines der wenigen Reliefs mit der sagenumwobenen Königin prangt an einer Außenseite des Tempels von Dendera – dem letztes Highlight unserer Ägypten-Rundreise…

Unser Trip ins Land der Pharaonen geht also zu Ende. Sehr schade, denn wir haben längst noch nicht alles von Ägypten gesehen. Auf unserer ersten Reise vor einigen Jahren besuchten wir das Rote Meer, tauchten ab in die Welt der bunten Korallen, Großfische und Seekühe. Diese Rundreise jetzt führte uns bereits zu vielen spannenden Orten. Dazu gehört vor allem die quirlige Hauptstadt Kairo mit den Pyramiden. Aber eben auch die wunderschöne Kreuzfahrt entlang des Nils. Vom Assuan-Staudamm fuhren wir noch weiter südlich bis zum sagenumwobenen Tempel von Abu Simbel. Und dennoch: wir kommen bestimmt wieder. Nikki hat bereits begonnen mit der Recherche für eine der nächsten Reisen nach Ägypten. Dann wollen wir wahrscheinlich auf die Sinai-Halbinsel fahren. Und einen Trip über Land mit schönen Tauchgängen kombinieren. Wir werden berichten!

Fotogalerie Tag 11 der Ägypten-Reise

Übrigens: Hier gibt es die komplette Fotogalerie vom Reisebericht Ägypten.

Hat Dir der Reisebericht gefallen?