Aruba Reisen

Aruba – Attraktives Reiseziel in der Süd-Karibik. Hier mehr über unsere Aruba Reisen!

Aruba zählt zu den sogenannten „ABC-Inseln“ und ist gleichzeitig ein Teil der ehemaligen Kolonialgebiete Hollands. Die Spuren der ehemaligen Kolonialmacht finden sich an allen Ecken und Enden, trotzdem genießt die Insel mittlerweile völlige Autonomie. Ein Besuch lohnt sich alleine schon aufgrund der ansprechenden Sandstrände und der angenehmen Temperaturen – fast das gesamte Jahr über.

Internationales Flair trifft auf tropisches Klima

Das kleinste Mitglied der kleinen Antillen hat dank seiner Unabhängigkeit eine eigene Landessprache vorzuweisen – ein Großteil der insgesamt rund 120.000 Inselbewohner sprechen jedoch auch Holländisch, Englisch und Spanisch. Grundsätzlich ist das Klima tropisch und angenehm konstant, die Jahresdurchschnittstemperatur von 28 Grad Celsius zeigt auf: Aruba eignet sich weniger für Wintersportaction, dafür aber umso mehr für einen Badeurlaub in besonders ruhiger Atmosphäre. Dank des speziellen Klimas hat sich hier eine besondere Vegetation herausgebildet. Neben Kakteenarten gehören die unverwechselbaren Divi-Divi-Bäume, deren Besonderheit ihre nach Südwesten ausgerichtete Krone ist, zu den häufig anzutreffenden Pflanzen auf Aruba. Generell präsentiert sich die Landschaft vielfältig und stets beeindruckend. An der Ostküste treffen Reisende beispielsweise auf kilometerlange, malerische Sandstrände. Im Norden bei den Ayo und Caribari Rocks lassen sich dann einige bizarre Felsformationen besichtigen. Die Unterwasserwelt gilt darüber hinaus als lohnenswerter Tauchspot innerhalb der Karibik. In einer der Tauschulen können Reisende eine kleine Führung buchen und sich entsprechende Ausrüstung leihen.

Tolle Aussichtspunkte ermöglichen Weitblick

Durch seine verschiedenen Aussichtspunkte erlaubt das Antillenmitglied Aruba immer wieder die Aufnahme von einzigartigen Impressionen. Nicht selten kann dabei fast die gesamte Insel überblickt werden, was angesichts der überschaubaren Länge Arubas von 30 Kilometern auch kaum verwundert. Ein besonders beliebtes Ausflugsziel stellt in diesem Kontext der California Leuchtturm dar. Für Freunde der Geschichte bietet sich ein Besuch der historischen Goldminen an, außerdem beeindruckt die Antilleninsel mit einer ausdifferenzierten Höhlenlandschaft. Im Inselzentrum Oranjestadt warten derweil die für die Destination charakteristischen Holzhäuser in Pastellfarben, zumeist sind sie zusätzlich mit aufwendigen Schnitzereien versehen. Die Kunsthandwerkstätten und kleineren Museen stellen beliebte Hot-Spots innerhalb der Hauptstadt dar. In der Innenstadt können sich Reisende ebenfalls von den Vorzügen der karibischen Küche überzeugen lassen. Nicht nur für Schiffsgäste mag schließlich auch noch ein Besuch des quirligen und triebsamen Kreuzfahrthafens lohnenswert erscheinen.

Articles

Find More  

Antilla: Wrack Tauchgang vor Aruba

Das Wrack der Antilla liegt vor der Küste Arubas auf 18 Metern Tiefe. Gut zu erreichen für Sporttaucher. Und dennoch spektakulär. Denn der 135 Meter lange Frachter ist komplett bewachsen. Und bewohnt! Fischschwärme aller Art haben hier ein Zuhause gefunden. Immer auf der Hut vor den Räubern der Meere – auch Haie gibt es hier. Wir haben die Antilla betaucht! …

Continue reading